Hauterkrankungen Wallenfels – Dermapraxis Wallenfels
15604
page-template-default,page,page-id-15604,bridge-core-1.0.5,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-18.1,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.2,vc_responsive
 

Hauterkrankungen

Hautarzt Wallenfels

Allgemeine Dermatologie

 

Diagnostik und Behandlung

von nichtinfektiösen und infektiösen Hautkrankheiten, hautnahen Erkrankungen (Schleimhäute), sowie Krankheiten der Hautanhansgebilde (Nägel, Haare, Schweißdrüsen, Talgdrüsen)

 

Psoriasis

Diagnostik und Behandlung der Psoriasis (umgangssprachlich „Schuppenflechte“). Doctor-medic Anca Gabriela Pincotan wurde im Dezember 2019 von der Deutschen Dermatologischen Akademie (DDA) für den Bereich „Psoriasis“ im Rahmen der ärztlichen Tätigkeit zertifiziert.

 

 

Dermatoonkologie

 

Hautkrebsvorsorgeuntersuchungen

Hautkrebs-Screening-Ermächtigung nach der Krebsfrüherkennungsrichtlinie (ab 01. Juli 2008 Kassenleistung) durch Teilnahme an spezieller Schulung. Anerkennung durch die Kassenärtzliche Vereinigung Bayerns. Die digitale Auflichtmikroskopie (Dermatoskopie) und Videodokumentation wird in unserer Praxis ebenfalls durchgeführt.

 

DermoScan

Das führende System für digitale Auflichtmikroskopie und Fotodokumentation: Das Bildsystem ermöglicht Hautkrebs-Diagnostik auf höchstem Niveau. Auffällige Muttermale können mit modernster Technik um das 20 – 70 fache vergrößert werden. Die digitale Speicherung ermöglicht eine genauste Verlaufskontrolle auffälliger Hautbefunde.

 

Nachsorgeuntersuchungen

Nachsorge nach Melanom, Basallzellkarzinom und Spinaliom

Dermatochirurgie

 

Ambulantes Operieren

Für die Durchführung ambulanter dermatologischer Operationen, die in örtlicher Betäubung durchgeführt werden, steht ein moderner Operationsraum in der Praxis zur Verfügung (z. B. für die Entnahme von Probebiopsien oder für die Entfernung von gutartigen sowie störenden Hautveränderungen wie Fibrome, Lipome, Leberflecken, Muttermale, Altersflecken, Stielwarzen, Abszesse, Atherome etc. und bösartigen Hauttumoren wie „schwarzer Hautkrebs“, Spinaliome, Basaliome etc.).

Alle entfernten Hauttumore werden zur feingeweblichen Untersuchung in ein histopathologisches Speziallabor geschickt.

 

Warzenbehandlung

u. a. Externa, Elektrokauter, Schleifen, Scharfer Löffel, Kältetherapie

 

Behandlungen offener und entzündlicher Wunden

u. a. Ulcus cruris, offenes Bein, Dekubitus

 

Spezielle Behandlungen

PDT (Photodynamische Therapie) bei entsprechender medizinischer Indikation, z. B. bei aktinischen Keratosen

 

Kryotherapie

Kältetherapie

 

Trichogramm

Haarwurzeluntersuchung bei Haarerkrankungen

 

Behandlung von Mykosen (Pilzerkrankungen)

z. B. Candida, Tinea

 

Laboruntersuchungen

sowie Abstrich und Anlegen von Pilzkulturen mit mikroskopischer Untersuchung